Österreichische Matchplay Staatsmeisterschaft 2020

25.-27. September 2020 - GC Murau-Kreischberg (Berecht Verbandstrainer Lee Peregrine)

25.09.2020

Für die erste Runde der Matchplay Staatsmeisterschaften im GC Murau-Kreischberg treten für OÖ 8 Spieler an. In der Herrenabteilung schlagen Florian Schweighofer, Valerian Kaiser und Konstantin Thomayer ab. In der Damenabteilung Katharina Zeilingerer, Delia Bleier, Hanna Kaineder, Delia Bleier und Julia Buchgeher. Tag 1 war eine echte „Regenschlacht“. Es regnet den ganzen Tag stark. Die Wettkämpfe sind eine mentale Herausforderung für alle Spieler.

Runde 1: Florian Schweighofer (GC Donau) und Valerian Kaiser (GC Linz-St. Florian) schafften es durch die erste Runde der Männer, beide spielen solides Golf unter sehr schwierigen Bedingungen und gewinnen 8 & 6 und 6 & 4. Bei der Auslosung der Frauen, Zeilinger und Stadler, waren die Mädchen von GC Kremstal die einzigen Gewinner. Kathi machte es wirklich spannend, indem sie es schaffte nach einem zusätzlichen Loch zu gewinnen. Caroline schaffte es, ihren 9-Loch-Vorsprung zu halten und 3 & 2 zu gewinnen. Leider müssen sie in Runde 2 gegeneinander spielen.

Runde 2: Nach einer sehr kurzen Pause begann die zweite Runde und es ging wieder in den Regen! Florian spielt gegen Namu Sarmini, aber leider konnte Florian seinen Sieg aus dem Junior-Matchplay nicht wiederholen und verlor 3 & 1. Baldrian spielt eine weitere solide Runde, war immer vorne und konnte 1up gewinnen. Das Duell der OÖ-Frauen wurde von Kathi Zeilinger 5 & 4 entschieden. Sie schaffte es, einen frühen Vorsprung aufzubauen und in den hinteren 9 Löchern zu bleiben. Sie hat jetzt das schwerste Match ihrer Karriere gegen Emma Spitz, die österreichische Nummer 1 und ehemalige britische Amateurmeisterin vor sich.

 

26.9.2020

In diesem Jahr werden alle Positionen gespielt, so dass alle Verlierer der 1. Runde gestern in einer separaten Bracket weitergespielt haben. Alle OÖ-Spieler haben es geschafft, die 2. Spiele des Tages zu gewinnen ... ein schönes Ende zu Tag 1.

Tag 2

Die Temperatur sind auf ca. 6 Grad gefallen, überall in den Bergen liegt Schnee, ABER zumindest hat es aufgehört zu regnen!

Runde 3: Viertelfinale der Männer - Valerian Kaiser gegen Sarmini Namu Wow, das war ein Thriller! Valerian ging nach 6 Löcher mit 5up Vorsprung in Führung, dann gewann sein Gegner das 7. Loch mit einem „Hole-in-One“. Dies nahm ihm den Schwung, aber er führte mit 3up nach 9. Namu Sarmini fand seinen Rhythmus auf den hinteren 9 Löchern und spielte sich am 18. auf 1 zurück. Er hat den 18. mit Birdie auf Valerians Par gespielt ........ Playoff! Unglücklicherweise für Valerian versenkte Sarmini einen 5-m-Putt auf das erste zusätzliche Loch, um das Match zu gewinnen.

Frauen-Halbfinale - Katharina Zeilinger gegen Emma Spitz Kathi startete das Match als Außenseiterin, aber nach 9 Löchern hatte sie gezeigt, dass sie nicht kampflos aufgibt. 1down nach 9 Löchern ... sie war immer noch im Match. Die letzten 9 Löcher blieben so und Emma hielt ihre Nase knapp vorne, dann - als es so aussah als würde Kathi eine Chance bekommen - Emma chipped ein um das Match 3 & 2 zu gewinnen.

In den Trostspielen des Tages konnten Julia Buchgeher und Caroline Stadler ihre Spiele gewinnen. Valerian Kaiser hat es geschafft, sein Trostspiel am Nachmittag gegen Nationalspieler Lukas Boandl am 18. Loch (1up) zu gewinnen .... und Sie werden nie erraten, was passiert ist? Sein Nachmittagsgegner machte wie am Morgen auch am 7. ein Hole-in-One!

Morgen ist der letzte Tag und obwohl keine OÖ-Spieler um Gold spielen, spielt Zeilinger Kathi um Bronze und Valerian und Caroline spielen um den 5. Platz. Alles Gute!

 

27.9.2020

Es ist wieder richtig kalt - 3 Grad - und der Start hat sich wegen Frost um 1 Stunde verzögert. Das Hauptspiel des Tages ist Kathi Zeilinger, die um die Bronzemedaille spielt!

Damen Match für 3. und 4. Platz - Zeilinger vs Mayerhauser:

Leider kam Kathi heute nie wirklich ins Spiel und war nach 9 Löcher 3 down. Nach 2 harten Tagen und einem sehr intensiven Halbfinale Spiel am Samstag gelang ihr kein Comeback und sie verlor 6 & 5 gegen Julia Mayerhauser. Sie beendete eine sehr gute Golfwoche auf dem 4. Platz. Gut gemacht!

Es gab heute nur 2 Siege für die Oberösterreicher. Valerian Kaiser behielt seine gute Form bei und gewann sein Match gegen Nationalmannschaftsspieler Redl Kaito 4 & 3 und belegte den 5. Platz bei den Männern. Der zweite Sieg kam von Delia Bleier, die ihr Match gegen Kaineder Hanna gewann.

Es war ein harter Test für geistiges und körperliches Golf mit sehr schwierigen Bedingungen und Gegnern. Herzlichen Glückwunsch an alle meine Spieler für ihre Bemühungen und Kampfgeist!

Ö Matchplay Staatsmeisterschaft 2020 Ergebnisse:

OÖ Herren:

5. Baldrian Kaiser

10. Florian Schweighofer

23. Konstantin Thomayer

OÖ Damen:

4. Zeilinger Katharina

6. Caroline Stadler

10. Julia Buchgeher

11. Delia Bleier

12. Hanna Kaineder

 

Alle Ergebnisse: Herren Damen